Daniel Schröder                    |                    Tobias Wüst                    |                   Philipp Müller- Schnick

philipp

Daten und Fakten

Daten und Fakten

Geboren: 28.01.1977
Private Webseite: www.leashes.de
Email- Adresse: philipp-hsz-nrw@web.de
Trainer: im Bereich Hunde seid 15 Jahren
Schwerpunkte: Agility, Erziehung und Verhaltensauffälligkeiten beim Hund

Meine Hunde

Cocker Spaniel Flash (Flash von Engelbert`s Stuben) – verstorben März 2002
Border Collie Chap (Chap vom Birkenhof) von 1998 – 2001
Border Collie Finn (Finn from up the road) seit 2002 – ab 2012 Ruhestand
Border Collie Heat (Heat from the narrow-lane)

Erfolge

1996

  • Deutscher Meister im Minibereich

1998

  • Mitglied des FCI-Agility-WM-Nationalteams

1999

  • Vize-Deutscher Meister im Maxibereich

2000

  • Mitglied des FCI-Agility-WM-Nationalteams

2001

  • Mitglied des FCI-Agility-WM-Nationalteams

2005

  • Mitglied des FCI-Agility-WM-Nationalteams

2006

  • Mitglied des FCI-Agility-WM-Nationalteams
  • German Classics – Platz 1

2008

  • Mitglied des FCI-Agility-WM-Nationalteams

2009

  • European Open – Mannschaftsmeister
  • Mitglied des FCI-Agility-WM-Nationalteams

2010

  • Mitglied des FCI-Agility-WM-Nationalteams

2011

  • FCI-Agility-Weltmeisterschaft in Frankreich – Platz 4 (Kombinationswertung Team) und Platz 9 (Kombinationswertung Einzel )

2012

  • WM-Qualifkationsfinalläufe 2012 – Platz 1 (insgesamt 6 x Platz 1 in 6 Läufen)
  • European Open – Mannschaftsmeister
  • FCI-Agility-Weltmeisterschaft in der Tschechischen Republik – Mannschafts-Vize-Weltmeister (Kombinationswertung Team)
  • FCI-Agility-Weltmeisterschaft in der Tschechischen Republik – Platz 3 (Kombinationswertung Einzel)

2013

  • WM-Qualifkationsfinalläufe 2013 – Platz 1
  • FCI-Agility-Weltmeisterschaft in Südafrika – Mannschafts-Weltmeister (Kombinationswertung Team “Small”)
  • FCI-Agility-Weltmeisterschaft in Südafrika – Platz 3 (Kombinationswertung Einzel “Large”)
  • German Classics – Platz 1 (Individual)